Dystopia-Superhelden-RPG. Ohne übernatürliche Fähigkeiten.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen

Teilen | 
 

 Die Welt

Nach unten 
AutorNachricht
X
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2186
Beruf : keiner / Verbrecherboss
Ingame-Alter : 23

BeitragThema: Die Welt   Mo 9 Apr 2018 - 15:38

Die Welt verändert sich schneller, als es einem lieb sein kann, besonders heutzutage. Nicht einmal die Länder, wie wir sie heute kennen, sind noch wie früher.


Cismar
Gegründet 2020 und Produzent von gebildeten Leuten sowie hochmoderner Technik, war Cismar ein zentraler Träger der deutschen Wirtschaft. Zumindest bis in die späten 40er hinein, denn ab Mitte dieses Jahrzehnts begannen die Unabhängigkeitsbestrebungen. Man wolle nicht mehr Deutschlands Zahlmeister sein, tobte man, es kam zu gewaltsamen Aufständen und Protesten, Handelssperren und sogar zu Toten, bis die Regierung schließlich zustimmte und Cismar als souveränder Stadtstaat anerkannt wurde. Allerdings mit recht schwachem Militär, was den extremen Ausbruch von Kriminalität nach dem Beginning of the End sehr begünstigt hat.

ERT
Die ERT, oder die Ehemaligen Russischen Territorien nehmen fast den halben asiatischen Kontinent ein. Nachdem Russland fast den gesamten Asiatischen Kontinent eingenommen hatte, war es das größte Reich, das je existiert hat. Zumindest kurzzeitig, denn gleichzeitig war es auch das instabilste. In einem Blitzangriff eroberten China, Japan, Korea, Indien und Thailand ihre Gebiete zurück, andere Länder folgten. Auch Städte und Landstriche, die seit den Neunzigern des vorigen Jahrhunderts zu Russland gehört hatten, wurden aufständisch, allerdings nach Unabhängigkeit von der russischen Regierung, nicht von einem anderen Land annektiert, weswegen man hauptsächlich von den Ehemaligen Russischen Territorien spricht.
Die ERT sind ohne gemeinsame Regierung, meistens nur stadtstaatlich oder gar nicht regiert und sind immer wieder von Kriegen und Aufständen durchzogen.

Ozeanien und Commonwealth
USA, EU, OuCW. Dies sind die drei wirtschaftlich stärksten Länder und repräsentieren die erste Welt, die wirtschaftlichen Führer des Planeten. Während die EU schon recht alt und die USA sogar noch viel älter sind, existiert die als Ozeanien und Commonwealth bezeichnete Gemeinde erst seit recht kurzer Zeit. Als Antwort auf die Russlandkriege sowie auf den wirtschaftlichen Abfall schlossen sich viele Staaten, die einst von Britannien besetzt waren, erneut zu einer freiwilligen Wirtschafts- und Militärgemeinde zusammen, später schlossen sich noch weitere Länder an.
Heutzutage umfassen die OuCW-Staaten Großbritannien, Nord-Irland, Ozeanien (Australien und alle umliegenden Inseln), Süd-Korea, Singapur und Japan, sowie noch über 50 weitere, wesentlich kleinere. Oberhäupter sind der Zentralrat aus den gewählten Landesoberhäuptern, sowie der König von England Christoph III.

Freie Republik von Amerika
Nicht einmal die USA haben es unbeschadet durch die Zeit geschafft. Mit Beginn des Regiems der Trumps wurde Amerika immer wieder von Konflikten durchzogen und schließlich gespalten. Die südlichen Staaten, sowie die Westküste schlossen sich zusammen und spalteten sich, ohne viel Aufsehen zu erregen, von den restlichen USA ab. Allerdings mit mäßigem Erfolg, die Freie Republik von Amerika ist ein wirtschaftlich eher schwaches, eher von Lobbyismus als von Demokratie regiertes Land, das seinen Bündnispartnern eher Probleme bereitet, als zu helfen.

_________________
X... Y... Z... Hch, wenigstens bin ich nicht das Allerletzte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://beginning-of-the-end.forumieren.com
 
Die Welt
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Welt der Katzen
» Umwelt - Was schadet der Welt am meisten?
» Naruto- Du in der Welt der Ninjas
» The Tribe: Eine neue Welt
» Allgemein lustiges aus aller Welt...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Beginning of the End :: Allgemeines :: Über die Spielwelt-
Gehe zu: