Ein Rollenspiel über selbst erfundene Superhelden und Superschurken. Ohne übernatürliche Fähigkeiten, aber mit Science-Fiction.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Die Taverne (OOC-Plauderecke)
Gestern um 20:57 von Fay Nura

» Fragen
Gestern um 20:34 von Aiden Nura

» Der Maskenball
So 15 Okt 2017 - 18:48 von Hel Ferreira

» Ankündigungen
So 15 Okt 2017 - 12:35 von Aiden Nura

» Masekball (Oz, Hel, Jack und Mai)
Sa 14 Okt 2017 - 12:06 von Fay Nura

» Geld Verwaltung
Fr 13 Okt 2017 - 22:08 von Gina Ame

» Was Geschieht
Fr 13 Okt 2017 - 17:43 von X

» Gestatten, Heisenberg... äh, De La Kritz
Mi 4 Okt 2017 - 18:06 von X

» Duck Duck Goose
Di 3 Okt 2017 - 19:13 von Anastasia Nikitin


Austausch | 
 

 Der Maskenball

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
X
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2145
Beruf : keiner / Verbrecherboss
Ingame-Alter : 23

BeitragThema: Der Maskenball   Fr 13 Okt 2017 - 17:59

Das hier ist die Szene, in der gespielt wird Very Happy

Hier ein paar Räume als beispiele, die im Anwesen existieren.

Ballsaal


Schwimmbad


Vorplatz


Eingangshalle (über Treppe mit dem Ballsaal verbunden)


Küche


Garten

_________________
X... Y... Z... Hch, wenigstens bin ich nicht das Allerletzte...


Zuletzt von X am So 15 Okt 2017 - 16:30 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://beginning-of-the-end.forumieren.com
Hel Ferreira

avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Beruf : Schülerin
Klasse : Defensor
Ingame-Alter : 18

BeitragThema: Re: Der Maskenball   Sa 14 Okt 2017 - 20:07

First Post

03.08.2063 (Nacht)

In ihrem grünen Kleid war Hel tatsächlich etwas frisch bei den derzeitigen Temparaturen. Es war sehr luftig gehalten, schulterfrei und vorne an den Beinen höher geschnitten als hinten. Sie war wirklich froh, dass sich Oz und sie im Moment noch im warmen Auto befanden, nur einige Minuten vom Anwesen der Sounthils entfernt. Jack hatte gemeint er bräuchte keine Mitfahrgelegenheit und sie könnten sich ja am Tor des riesigen Anwesen treffen.
'Was meinst du, warum Jack uns nicht begleitet? Is ihm wohl wer ... ich meine natürlich was, dazwischen gekommen?' fragte Hel ihren Bruder schelmisch grinsend. Ein anderer plausibler Grund fiel der Braunhaarigen tatsächlich nicht ein. Sie waren Nachbarn, beste Freunde und Jack hatte vor auf den Ball zu gehen. In zwei Autos zu kommen war einfach sinnlos.
Mittlerweile hatte sich das große Anwesen der Sounthils vor ihnen ins Blickfeld geschoben und der Wagen stoppte.
Der Fahrer drehte sich zu Beiden um und lächelte freundlich, "Sir, Madame, wir sind angekommen."
"Danke, Jim.", erwiderte Hel und steckte dem Fahrer ein paar Scheine zu, "Machen sie sich einen schönen Abend."
Die Zwillinge stiegen aus dem Auto und betraten den pompösen Innenhof. Hels Blick glitt über die Menge und blieb schnell an einem Paar hängen. Die Maske kam ihr nur zu bekannt vor, hatte sie nicht noch am Nachmittag bei der Auswahl eben dieser geholfen. Neben Jack stand ein Mädchen mit orangenen Haaren, was Hel vermuten ließ, dass es sich um Mai handelte. Sie stupste ihren Bruder grinsend mit dem Ellenbogen an und meinte: 'Na, hab ich nicht gesagt es ist 'jemand' dazwischen gekommen?'

_________________
Goosies:
- Muss bei den Hungergames hinfallen und dadurch irgendwas ausweichen, aber dann schmerzt ihr Knie extrem weshalb sie nurnoch humpelt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Oz Ferreira

avatar

Anzahl der Beiträge : 677
Beruf : Schüler
Klasse : Defensor
Ingame-Alter : 18

BeitragThema: Re: Der Maskenball   Sa 14 Okt 2017 - 21:20

First Post 03.08

Oz fühlte sich ganz gut in seinem Anzug, schwarze Hose und Jackett, mit einem schwarzen Hemd und einer grünen Krawatte, die nicht nur passend zu seiner Maske, sondern auch passend zu dem Kleid war das seine Schwester trug. Im Gegensatz zu ihr war ohm angenehm war und kein Stück frisch oder Kalt.
Oz' Mundwinkel zogen sich leicht nach oben als Hel ihn nach seiner Meinung fragte, warum deren beider bester Freund nicht mit ihnen zum Ball fuhr und entschied alleine oder, nach Hels Anspielung, mit Begleitung zum Ball zu fahren. Er zuckte mit den Schultern, Jack hatte auch ihm nicht viel erzählt.

Als die Villa der Sounthill zu sehen war, stoppte das Auto, Hel bezahlte den Mann, Jim, und sie stiegen aus.
Grade als sie sich auf den Weg ins innere der Villa machen wollte erspähten beide Jack und an seinem arm ein Mädchen mit orangenen, Schulterlangen Haar. Sie war süß, aber nicht Oz Material. Allerdings hatte Oz auch vor genau, wie sein Kumpel, sich jemanden für diesen Abend zu suchen. Ein bisschen Spaß konnte er sich ja wohl erlauben.
Oz nickte stumm. Sein Zwilling hatte in der tat recht.
Oz gebärdete seine begrüßen zu seinem Freund und seiner Begleitung, Hel über setzte für das Mädchen und begrüßte das Paar ebenfalls.
'Deine neue?' fragte Oz und schaute dann zu dem Mädchen und stellte sich vor. 'Ich bin Oz'.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack Jakamoto

avatar

Anzahl der Beiträge : 97
Beruf : Schüler
Klasse : Defensor
Ingame-Alter : 17

BeitragThema: Re: Der Maskenball   So 15 Okt 2017 - 0:04

First Post
03.08.2063 (Nacht)

Jack wippte unruhig mit dem Fuß auf und ab, während Mai neben ihm in ihrem sommerlichen Outfit leicht zitterte. Jack selbst war nicht kalt, sein dunkelgrüner Anzug mit weißem Hemd und schwarzer Fliege wärmte fast schon mehr, als es bei der nur leicht frischen Luft nötig war. Er hatte sich sogar die Maske einer Atzthekischen Gottheit abgenommen, weil seine Atemfeuchtogkeit darunter kondensierte. Es war noch früh, weswegen nur kleinere grüppchen und Einzelpersonen an den beiden vorbei ins Anwesen gingen.

Ein dunkles, teuer wirkendes Auto hielt vor dem Anwesen und spuckte nacheinander seine besten Freunde aus. In diesem Auto hätte er zwar auch herkommen können, aber es war ihm lieber gewesen, mit der eigentlich fünf Jahre älteren mai aufzukreuzen. Man wollte ja als Junge in seinem Alter nicht ohne begleitung bei einer Veranstaltung wie dieser aufkreuzen. Er grinste in sich hinein, setzte sich seine grimmige Gottesmaske auf und grüßte die Zwillinge, Hel mit einer kurzen Umarmung und Oz durch abklatschen. Auf Oz frage hin musste er unsicher grinsen. 'Naja, Neue... weiß noch nicht ganz, wie ist heute meine...' Ihm fiel die Gebärde für Begleitung nicht ein, ungünstig. 'Verabredung'.
Mai war es sichtlich unangenehm, hier vor seinen Freunden zu stehen und gleich als seine neue Freundin behandelt zu werden. Sie beugte sich zu ihm, murmelte ihm etwas ins Ohr, dass sie sich etwas den Garten ansehen wolle und verschwand in ihrer roten Haarwolke.
"Und... das war meine Verabredung..." grinste Jack schwach resigniert, während er gleichzeitig für Oz gebärdete. "Gehen wir rein? sie findet uns bestimmt"

_________________
Goosies

- Muss am nächsten Schultag mit einer Ente unter dem Arm in die Schule kommen. Es kann sich dabei um eine echte Ente, aber auch um eine Spielzeug-/Tiger-/Quietscheente in der Größe einer normalen Ente handeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hel Ferreira

avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Beruf : Schülerin
Klasse : Defensor
Ingame-Alter : 18

BeitragThema: Re: Der Maskenball   So 15 Okt 2017 - 10:52

'Du bist aber heute nicht sehr gesprächig.', neckte Hel ihren Brudern, während sie auf Jack und Mai zuliefen. Dort angekommen übernahm Hel für Oz die dolmetscher Aufgabe, da Mai ihnja nicht verstehen konnte. Sie sagte für sie Beide Hallo und stellte ihren Bruder und sich mit Namen vor, falls Mai dies nicht wusste.
Zwar übersetzte sie Oz Frage, ob Mai Jacks Neue sei, nicht, da der Braunhaarige ja nun wirklich nicht oft eine Freundin hatte. Sonst könnte es nur so wirken, er würde sie wechseln wie seine Unterhosen. Jedoch konnte sie sich einen kleinen Kommentar ihrereseits nicht verkneifen.
"Du hast eine wirklich hübsche Verabredung ergattert.", zwinkerte sie und besah Mai einmal von oben bis unten.
Hel bemerkte, wie Jack mit seinen Gebärden rang, als ihm ein bestimmtes Wort nicht einfallen wollte und er sich dann für 'Verabredung' entschied. Sie konnte sich schon denken, was er eigentlich hatte sagen wollen, jedoch verbesserte sie ihn nicht, dass hatte er jetzt schön selbst auszubaden.
Die Orangehaarige beugte sich kurz zu Jack herüber und verschwand dann im prachtvoll aussehnden Garten der Villa.
"Und da ist sie auch schon weg. Also dass du sie so schnell vergraulst hätte ich nicht gedacht.", neckte Hel ihren besten Freund.
Auf Jacks Vorschlag hin machte sich die Truppe auf den Weg ins Innere des Gebäudes. Nachdem sie ihre Einladungen vorgezeigt hatten, betraten sie die Eingangshalle und Hel kam nicht mehr aus dem Staunen heraus.
"Da ist ja die Eingangshalle größer, als unser unterer Stock.", murmelte sie und gebärdete gleichzeitig für ihren Bruder. Ein bisschen gespannt war sie nun schon darauf, die Gastgeberin zu sehen und wie der Ballsaal aussah.
"Na los, nach oben.", lächelte sie und erklomm als erste die Breite Treppe.

_________________
Goosies:
- Muss bei den Hungergames hinfallen und dadurch irgendwas ausweichen, aber dann schmerzt ihr Knie extrem weshalb sie nurnoch humpelt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Oz Ferreira

avatar

Anzahl der Beiträge : 677
Beruf : Schüler
Klasse : Defensor
Ingame-Alter : 18

BeitragThema: Re: Der Maskenball   So 15 Okt 2017 - 13:03

Oz musste auf den Kommentar seiner Schwester hin grinsen und gebärdete 'Bin ich das denn je?' Es war ein witz auf seine Kosten, doch die chance war gut und er musste sie nutzten.

Oz nickte Verständnisvoll als Jack seine Begleitung, als seine heutige Verabredung vorstellte, ihm dabei aber nicht die richtigen "Worte" einfielen.
'Natürlich' gebärdete Oz so sarkastisch wie seine Hände konnten. Doch die Begleitung schien dies nicht sehr witzig zu finden und verschwand auch gleich wieder so schnell wie sie Jacks Begleitung wurde.

Hel staunte nicht schlecht als das Trio die Villa betrat. Auch Oz musste zugeben eine Villa dieser Art gab ihn einen kleinen Eindruck der Gastgeberin. Sie lebte im völligen Luxus, weswegen er sie sich als eine Schnöselige ältere Dame vorstellte. Doch das er dabei so völlig falsch lag sollte er später noch herausfinden.
Hel sprintete voraus und lief die große Treppe hinauf, Oz hinterher um sie nötigenfalls auffangen zu können sollte seine tollpatschige Schwester (und sie war so tollpatschig) doch die treppe wieder runter rollen.

Ala die drei den Ballsaal betraten wurden sie von zwei Kellnern an jeder Seite der großen Flügeltüren begrüßt und boten ihnen einen Glas Champagner an.
Der Raum war locker so groß das das ganze Reichen viertel hier drinnen platz nehmen konnte. An den Seiten des Raumes befanden sich weiß gedeckte und dekorierte, runde Tische mit jeweils sechs Stühlen. Namensschilder gab es keine, weswegen Oz sich einfach eins der Tische aussuchte und sein schon fast leeres Glas darauf abstellte.
Der jüngere Zwilling drehte sich zu seinen Begleitern um. 'Ist doch ganz nett' fuchtelte er untertrieben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack Jakamoto

avatar

Anzahl der Beiträge : 97
Beruf : Schüler
Klasse : Defensor
Ingame-Alter : 17

BeitragThema: Re: Der Maskenball   So 15 Okt 2017 - 16:48

"Du sagst es... und hey! Als hätte ich je irgendein Mädchen vergrault", grinste er auf Hels Kommentar und knuffte sie mit dem Ellenbogen in die Seite. Auch Oz sarkastischer Kommentar auf seine verpatzte Erklärung entging ihm nicht, konnte aber nicht viel mehr tun, als mit den Schultern zu zucken. Derartiges war er ja auch von seinem Freund schon gewohnt.
Nachdem der schwarz beanzugte Türsteher die Einladungen der drei als Authentisch empfunden hatte betraten sie die Eingangshalle, die für Jack allein schon gereicht hätte, um darin zu wohnen. "Sounthil muss ja mehr geld haben, als sie in ihrem ganzen restlichen leben ausgeben kann", murmelte und gebärdete er gleichzeitig, da sich auch ihm der Gedanke einer älteren, schrulligen Dame mit mehreren reichen und bereits vor längerem verstorbenen Ehemännern aufdrängte und folgte seinen Freunden die treppe hinauf.

Egal, wie groß die Eingangshalle bereits gewesen war, im vergleich zum ballsaal war sie geradezu eng. jack war sich ziemlich sicher, würde man alles, was sich in diesem Anwesen befand verkaufen und das geld gleichmäßig verteilen, wäre die trennung von Arm und reich in der Stadt für die nächsten 50 Jahre überflüssig. Schon allein, weil vermutlich jeder arme Schlucker allein in diesem Saal wohnen könnte.
jack nahm das freundlich angebotene Sektglas entgegen, hob seine Maske ein Stück und trank einen Schluck, an dem er sich beim Kommentar seines Freundes fast verschluckt hätte. Auch er stellte sein Glas ab und gebärdete zurück: 'Ja, ganz nett. ich hatte aber schon schaumigeren Champagner', grinste und genehmigte sich noch einen Schluck. Lauter Männer in Anzügen und Frauen in aufwendigen Kostümen standen herum, keiner traute sich zu setzen und es wurden diplomatisch zurückhaltende gespräche geführt, in Erwartung, dass die Gastgeberin bald aufkreuzen möge.
"Was meint ihr, warum wird dieser Ball ausgerichtet. Eine Feier für alle reichen, auf die selbst wir eingeladen sind macht man ja nicht einfach so, oder?, fragte er sich und seine Freunde.

_________________
Goosies

- Muss am nächsten Schultag mit einer Ente unter dem Arm in die Schule kommen. Es kann sich dabei um eine echte Ente, aber auch um eine Spielzeug-/Tiger-/Quietscheente in der Größe einer normalen Ente handeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hel Ferreira

avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Beruf : Schülerin
Klasse : Defensor
Ingame-Alter : 18

BeitragThema: Re: Der Maskenball   So 15 Okt 2017 - 18:48

Hel konnte sich ein Lachen bei Oz Witz nicht verkneifen. Sie war froh darüber, dass ihr Bruder seine Einschränkung nicht zu ernst nahm. Natürlich konnte nicht jeder so einfach mit ihm darüber scherzen, aber das war ja nur verständlich.
Ihr Lächeln versiegte auch nicht, als sich die drei weiter neckten und Jack sie in die Seite knuffte. Sie war froh über diese Art Freundschaft. Es war immer was los bei den Dreien und ernst meinte sowieso niemand einen der Seitenhiebe.
Hel war nicht die Einzige die über den Prunk des Gebäudes staunte und auf Jacks Kommentar hin grinste sie nur und meinte keck: "Sie kann mir gern was abgeben. Ich wüsste schon was ich damit machen würde."

Den Champagner nahm sie mit einem Danke entgegen und rollte nur sanft die Augen bei den Kommentaren ihrer Begleitung. Heute war wohl Sarkasmus-Tag bei den Dreien angesagt. Aber das sollte Hel recht sein.
'Ja, und ich hatte definitiv mehr Marmor erwartet.', gebärdete sie so gut sie konnte mit dem Glas in ihrer Hand, bevor sie einen Schluck davon nahm. Da alle bisher Anwesenden etwas angespannt herumstanden und furchtbar wichtige Gespräche zu führen schienen, waren die Drei die ersten, die sich einen Tisch aussuchten und sich dort niederließen.
Bei Jacks Frage wurde Hel hellhörig. Sie stellte ihr Glas ab und dachte kurz nach, bevor sie antwortete. Diesmal nur auf Gebärdensprache, da sie der Meinung war, dass nicht jeder hören sollte was sie zu sagen hatte.
'Ich denke eine Art Machtdemonstration. Die gute Sounthil muss zeigen wer die größten Eier hier hat und sie will sicherstellen, dass auch jeder versteht, dass sie das ist.'
Das klang vielleicht etwas hart, aber das war die einzige Erklärung, die für Hel Sinn machte. Wer würde sonst aus jeder wohlhabenden Familie mindestens einen Räpresenten zu einer Feier einladen, auf der man alles für lau bekam.
'Aber ich bin ja mal gespannt, wer uns denn dann bald begrüßen wird. Noch kann ich mir ja kein genaues Bild ausmalen.', diesen Satz sagte die Braunhaarige nun auch wieder laut, da sie sicherlich nicht die Einzige war, welche so dachte.

_________________
Goosies:
- Muss bei den Hungergames hinfallen und dadurch irgendwas ausweichen, aber dann schmerzt ihr Knie extrem weshalb sie nurnoch humpelt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Maskenball   

Nach oben Nach unten
 
Der Maskenball
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Grüße] Einladung zum Maskenball
» Einladung zum Maskenball
» Einladung zum Maskenball

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Beginning of the End :: Rollenspiel :: Szenen :: Der Maskenball der Sounthils-
Gehe zu: