Ein Rollenspiel über selbst erfundene Superhelden und Superschurken. Ohne übernatürliche Fähigkeiten, aber mit Science-Fiction.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Die Taverne (OOC-Plauderecke)
Di 5 Dez 2017 - 20:27 von Jeffery Allan Woods

» Posting Partner Gesucht? - Dann bist du hier richtig!
So 19 Nov 2017 - 11:02 von Falk Ceralus

» Der Maskenball
Mi 15 Nov 2017 - 10:42 von Gilbert Langthaler

» Was Geschieht
Sa 21 Okt 2017 - 11:11 von X

» Geld Verwaltung
Fr 20 Okt 2017 - 11:34 von Gilbert Langthaler

» Fragen
Di 17 Okt 2017 - 9:16 von Gilbert Langthaler

» Mai Diaz
So 15 Okt 2017 - 13:44 von Fay Nura

» Ankündigungen
So 15 Okt 2017 - 12:35 von Aiden Nura

» Masekball (Oz, Hel, Jack und Mai)
Sa 14 Okt 2017 - 12:06 von Fay Nura


Teilen | 
 

 Lucca Harper

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lucca Harper

avatar

Anzahl der Beiträge : 1444
Beruf : Tellerwäscherin
Klasse : Zivilist
Ingame-Alter : 22

BeitragThema: Lucca Harper   Sa 27 Jun 2015 - 12:12

Charakterbogen
Zivilist
Persönliches


Nachname: Lucca
Vormane: Harper
Spitzname:Luc; Lucy
Geschlecht: weiblich
Alter: 22
Nationalität: Amerikanisch
Beruf: Tellerwäscherin/Vermittlerin
Sexuelle Orientierung: Hetero


Aussehen

Größe: 1,73
Statur: Leicht muskulös
Gewicht: 67 kg
Hautfarbe: Hell

Gesichtsform: Herzförmig Herzförmig
Haarfarbe: Rot (gefärbt, aber mit schlechter Qualität)
Frisur: Kinnlange, zerzauste Haare mit schrägem Pony. Trägt manchmal auch einen sehr kurzen Zopf.
Augenfarbe:Hellrot
Stimme:Ihre Stimme hat einen kräftigen und auch etwas harten Ton, der von Bissigkeit zeugt. Trotzdem ist sie doch relativ hell und feminin. Beim Sprechen ist Lucca außerdem etwas lauter und vor allem schneller als die Norm.
Kleidungsstil: Fast immer läuft Lucca mit hochgekrempelten Armen herum. Sie kümmert sich nicht sonderlich um ihren Kleidungsstil und achtet hauptsächlich auf den Preis beim Kaufen, weswegen sie immer in relativ billigen Sachen durch die Gegend geht. Nur weiß trägt sie niemals, weil das immer so schnell dreckig wird, vor allem bei ihrer Arbeit.
Besondere/Andere Merkmale:Für ihren Pferdeschwanz, den sie manchmal trägt, verwendet sie stets dasselbe Haargummi. Es ist gedreht wie bei einem Korkenzieher, schwarz und sehr stabil. Wenn sie es gerade nicht braucht, hat das Haargummi seinen Platz an ihrem rechten Handgelenk.
Charakter

Charakterbeschreibung:
Lucca hat ein kleines Aggressionsproblem. Bei ihr erweckt beängstigend schnell jemand den Eindruck, dass er sie provozieren will, was sie mit Glück allerdings nur mit einem Schnauben kommentiert. Nicht selten jedoch gerät sie auch in Streitereien und Prügeleien, bei denen auch manchmal Unschuldige dabei sind. Ihre niedrige Stellung in der Gesellschaft erlaubt es ihr allerdings nicht, respektlos und selbst provokant zu sein, deswegen kann sie sich denen gegenüber, gegen die sie lieber nicht vorgehen sollte, auch zurücknehmen.
Ein großes Pech hingegen haben allerdings ihre Freunde. Auch wenn sie sie mag, kommt es dennoch vor, dass sie sich dazu gedrängt fühlt, ihnen einen Schlag gegen die Schulter zu verpassen, und zwar gerade dann, wenn man sie nicht versteht. Lucca redet sich nämlich selbst ein, dass die anderen sie zu verstehen haben, und nicht umgekehrt. Wenn deswegen jemand sie mal komisch anguckt und nicht nachvollziehen kann, was sie gerade tut, dann wird sie schnell verärgert, quittiert das Unverständnis der anderen eventuell mit einem Klaps und denkt nicht einmal daran, zu erklären, was los ist. Wenn man sie mal fragt: „Was ist los?“ oder „Was hast du vor?“ kann man deswegen nie mit einer anderen Antwort rechnen, als: „Das merkst du schon noch“
Sie hat nicht sonderlich viele Freunde, weil sie dummerweise nicht unterscheiden kann zwischen einer Situation, in der jemand nur jammert oder wirklich am Rad dreht. Wenn jemand in ihrer Gegenwart Schwäche zeigt, kleinlaut ist, traurig oder ansonsten irgendeinen Grund gibt, ihn nicht so ganz ernst zu nehmen, dann tut sie das auch nicht, sondern fordert sie nur auf, sich gefälligst zusammenzunehmen und nicht rumzuheulen. Zwar kränkt sie damit einige, aber wenn es ihr wichtig ist, steht ihr Stolz ihr da nicht im Weg, sich zu entschuldigen, vorausgesetzt, sie bemerkt überhaupt, dass sie jemanden hart getroffen hat. Diese Eigenschaft hat allerdings auch den Vorteil, dass Lucca sich hervorragend dazu eignet, andere zu motivieren und in Bewegung zu setzen, zum Beispiel wenn sie nur aus Bequemlichkeit solche Schwäche zeigen.

Vorlieben: Lucca mag die Straßenmusik sehr, vor allem, weil sie nicht viel kostet. Kommt sie an guten Musikanten vorbei, kann man immer damit rechnen, dass sie etwas Geld hinwirft und eine Weile bei ihnen verbringt. Regen findet sie auch sehr angenehm, obwohl sie Kälte nicht ausstehen kann, nimmt sie diese oft in Kauf, um das Geräusch zu hören, das ertönt, wenn Regen auf die Erde fällt.
Zu ihrer Abneigung Schwächerer gegenüber kommt natürlich noch die Vorliebe Stärkerer. Wenn sich jemand vor ihr behaupten kann, egal ob durch Schlagfertigkeit oder Kraft, jemand der keine Angst vor ihr hat und auch nicht Anstalten macht, bei ihr zu Schleimen, hat sie großen Respekt vor demjenigen und kommt auch nicht gerade schlecht mit ihnen aus.

Abneigungen: Wenn es eins gibt, dass Lucca über alles andere nicht leiden kann, sind es Dauergrinser. Man sollte sie wirklich nicht anlächeln, denn das sieht sie als Provokation und wird gerade dadurch dazu animiert, sie zu schlagen. Vor allem bei Streitereien kann sie es nicht ausstehen, wenn ihr gegenüber freundlich und nett bleibt, am schlimmsten sind dann Komplimente. Ihrer Meinung nach kann man in solchen Situationen nicht ruhig bleiben, und wenn einige das doch sind, dann geht sie davon aus, dass man sie damit nur verarschen will und mit Sarkasmus ärgern. Tatsächlich kriegt sie sich mit Menschen viel öfter in die Haare, wenn sie höflich und nett zu ihr sind, als wenn sie ihr die gleiche Unfreundlichkeit entgegenbringen wie sie ihnen, denn das kann sie schließlich nachvollziehen. Genauso schlechte Karten haben bei ihr Leute, die in anderer Weise Schwäche zeigen, zum Beispiel in Form von Klagen, Weinen, oder wenn sie sich sonst zieren, etwas zu tun. Da sie ja Schwierigkeiten hat, Verständnis für Leute zu haben, die anders denken als sie, wird sie auch ganz schnell genervt, wenn man sie nicht versteht. In ihrer kleinen, subjektiven Welt ist schließlich jedes ihrer Wort logisch und verständlich, und wer dem nicht folgen kann, ist für sie nur ein Idiot, der die leichtesten Dinge nicht versteht. Diesbezüglich hat sie eine kleine Angewohnheit, nämlich fügt sie ihren Erklärungen, wenn sie sie zu oft wiederholen muss, ein „Zum dritten Mal Bratwurst“ an, was sich allerdings auch mit jeder anderen Zahl machen lässt. Der Grund dafür basiert auf einen alten Witz, den sie gehört hat, und durch den nicht nur sie, sondern auch ihre Eltern und Bill diesen Satz manchmal verwenden.

Stärken: Was Lucca auf keinen Fall ist, ist zimperlich. Wenn etwas getan werden muss, schreckt sie nicht davor zurück, egal wie unangenehm es ihr ist. Sie mag sich vorher vielleicht kurz sträuben, aber dann sagt sie lediglich „Bringen wir’s hinter uns“ und sie schafft es. Das ist eine ihrer wichtigsten Stärken, denn sie kompensiert ihr Problem mit Schwächlingen, wodurch sie selbst denen, denen sie gerne ein paar ins Gesicht hauen würde, freundlich gegenübertreten könnte, wenn es wirklich unbedingt notwendig wäre. Ihre Durchsetzungskraft und Überzeugungskraft ist beeindruckend, manchen kann sie sogar einreden, sie wäre im Recht, obwohl sie selbst weiß, dass das ganz sicher nicht so ist. Zwar ist sie nicht herausragend sportlich, aber ihr Wille macht dies Wett und sie hat trotz mangelndem Trainings einen ziemlich harten Schlag, weil sie sich einfach nicht zurücknimmt.
Man kann sich im Großen und Ganzen gut auf sie verlassen, wenn man sie ernsthaft um etwas bittet, kann man davon ausgehen, dass sie es für einen auch tut, was allerdings selten vorkommt…

Schwächen:…, denn sie lebt in ihrem eigenen System von dem, was richtig und falsch ist. Wenn sie glaubt, jemand könnte Hilfe gebrauchen, greift sie ihm auch unter die Arme, wenn er es gar nicht will. Man kann in diesem Bereich auch nicht mit ihr reden oder sie von etwas anderem überzeugen, sie liegt richtig und Basta. Außerdem ist sie wirklich keine Hilfe bei Leuten, die gerade deprimiert und am Boden sind, weil sie es eben nicht verstehen kann und anstatt sie aufzubauen eher Salz auf die Wunden streut. Dieselbe Schwäche ist es auch, die dafür verantwortlich ist, dass sie oft den falschen einen Schlag verpasst. Wer sie kennt, nimmt es zwar nicht ernst, ab und zu von ihr etwas auf den Deckel zu kriegen, aber für Fremde ist es schon komisch, einen saueren Blick oder härteres von ihr kassieren zu müssen, wenn man sie nur anlächelt.

Beliebtheit/Bekanntheit: In ihrer Straße kennt man sie eigentlich ganz gut. In dem Restaurant, in dem sie Tellerwäscherin ist, hatte sie mal eine Menge Aufsehen erregt, als sie da noch als Kellnerin tätig war, deswegen erkennt man sie schon, wenn man dort öfter hingeht. Mit den Straßenmusikanten verträgt sie sich auch ganz gut und auch einige der Gangs, die in ihrer Ortschaft rumlungern, kennen sie, weil sie sich schon das ein oder andere mal mit ihnen getroffen hat und mit ihnen eine Spritztour unternahm. Natürlich ist sie eine Klasse für sich, und gerade die etwas zurückhaltenderen Personen nehmen lieber Abstand von ihr, wegen ihrer Art, doch sie hat auch einen kleinen Kreis, der gut leiden kann.


Familie

Eltern:
Vater:
Joe Harper
Mutter: Caroline Harper
Geschwister: Einzelkind
Wichtige Personen: Bill Johnsonn (Chef)

Biographie:
Lucca ist im Armenviertel aufgewachsen und hat es auch noch nie verlassen. Sie ist ganz zufrieden mit ihrem bescheidenem Leben gewesen und hatte auch noch nie Interesse daran gehabt, zu erfahren, was jenseits ihres kleinen Horizonts liegt. Weder das Reichenviertel, noch Vigilanten, noch sonst irgendwas hatten für sie eine Bedeutung. Ihre Probleme waren eher das mangelnde Geld ihrer Eltern, die immer weniger verdienten. Als beide Elternteile arbeitslos wurden, verließ sie ihre Eltern, um selbst an Geld zu kommen, und keine Last mehr für sie sein zu müssen. Nachdem sie sich eine Weile lang illegal über Wasser gehalten hatte, bekam sie einen Job in einem billigen Restaurant als Kellnerin. Es dauerte allerdings nicht lange, da verprügelte sie schon einen unschuldigen Kunden und wäre deswegen schon gefeuert worden, wenn sie nicht so eine gute Beziehung zu ihrem Chef Bill Johnsonn pflegte. Er hatte sie eingestellt, weil er sie schon als kleines Kind kannte und wusste, wie sie tickte. Deswegen hatte er sie damals auch nur zur Tellerwäscherin befördert, wofür sie ihm bis heute dankbar ist. Hinzukommt, dass er ihr noch eine kleine, bescheidene Wohnung angeboten hatte, die direkt neben dem Restaurant liegt, welche zuvor leer gestanden hatte. Deswegen steht sie tief in Bill’s Schuld und empfindet auch Bewunderung für ihn, weil er genau weiß, wie mit ihr umzugehen ist.

Als Lucca einem unbekannten Jungen, der als Patrick Liddell bekannt ist, bei der Flucht vor dem Jugendamt verhalf, musste ihr Chef Bill sie mit einer Lüge vor der Polizei decken. Die Aktion kostete sie zwar ihren Job, doch Bill akzeptierte sie nun als eine Frau, die in der Grauzone agierte, und so nahm er sie als Vermittlerin der Grauen auf. Zwar sit sie immer noch Zivilistin unter Unbestimmbaren, doch bietet ihre impulsive Austrahlung und ihr Status als Graue ihr genügend Schutz, um trotzdem ihrer Arbeit nachzugehen.

Beziehungen zu Vigilanten

Einstellung gegenüber Vigilanten: Bisher ist sie noch nie einem begegnet, und da sie das, was von ihnen gesagt wird, auch noch nie mit eigenen Augen gesehen hat, zweifelt sie auch etwas daran, dass das wirklich stimmen soll. Viel hat sie nicht mit ihnen am Hut, und würde sie einen Vigilanten treffen, würde sie ihn auch genau so behandeln, wie jeden anderen Menschen oder Terroristen auch.

Bekanntschaften: Nein
Beziehungen: Nein
Bandenzugehörigkeit: Die Grauen


Zuletzt von Lucca Harper am Do 21 Jul 2016 - 21:17 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
X
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2150
Beruf : keiner / Verbrecherboss
Ingame-Alter : 23

BeitragThema: Re: Lucca Harper   Di 14 Jul 2015 - 17:56

Eine schön schlecht gelaunte Tellerwäscherin...
Oky Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://beginning-of-the-end.forumieren.com
Fay Nura

avatar

Anzahl der Beiträge : 421
Beruf : /
Klasse : Zivilist
Ingame-Alter : 15

BeitragThema: Re: Lucca Harper   Di 14 Jul 2015 - 21:13

Ich bin gespannt was dabei rauskommen wird, sollten Lucca und Fay einmal aufeinander treffen.
Ich hab nichts zu meckern ;3
Oky
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lucca Harper   

Nach oben Nach unten
 
Lucca Harper
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Beginning of the End :: Mitglieder :: Einwohnerarchiv-
Gehe zu: